top of page

Wie man einen gesunden Lebensstil mit der Arbeit vereinbaren kann

Das digitale Zeitalter hat dazu geführt, dass Arbeitsplätze zunehmend sitzend ausgeübt werden. Heutzutage kommt es oft vor, dass wir uns im selben Büro befinden wie unsere Kollegen, aber über Arbeitsplattformen kommunizieren. Mit der zunehmenden Bildschirmzeit nimmt auch unsere sitzende Lebensweise zu. Haben Sie bemerkt, dass Ihr Mittagessen weniger Vorbereitung erfordert und weniger gesund geworden ist? Das verursacht nicht nur Unbehagen bei den Mitarbeitern, die nicht so essen können, wie sie es gerne möchten, sondern führt auch zu bestimmten gesundheitlichen Problemen wie Stress, Müdigkeit und Gewichtszunahme. Da stellt sich die Frage, ob es möglich ist, ein gesundes Leben zu führen, während man den ganzen Tag vor dem Bildschirm arbeitet.



Obstteller

Der Übergang zu einer sitzenden Lebensweise vernachlässigt die Tatsache, dass wir sind, was wir essen. Wenn wir uns für stark verarbeitete Lebensmittel entscheiden, die hauptsächlich aus wenigen Grundzutaten und einer Vielzahl von Zusatzstoffen wie Konservierungsmitteln, Farbstoffen und Geschmacksverstärkern bestehen, nehmen wir Stoffe zu uns, die keinen Nährwert bieten, sondern unser Hunger- und Sättigungsgefühl täuschen. Anstatt uns zu einer ausgewogenen Ernährung zu verhelfen, tragen diese Produkte zu einem Ungleichgewicht in unserer Ernährung bei.


Es geht also darum, neue Techniken zu fördern, die wir in unser tägliches Leben integrieren können, und uns nicht von der Arbeit zu einem Leben zwingen zu lassen, in dem wir uns nicht um unsere Gesundheit kümmern können.


Wenn wir uns gesund fühlen, sind wir auch motivierter. Forscher der Harvard Medical School sind der Meinung, dass die richtige Ernährung die Energie steigern und die sportliche Leistung verbessern kann. Eine umfassende Untersuchung der Ernährungsforschung ergab, dass eine gesunde Ernährung die Dauer und Qualität des Schlafs verbessern kann.


Sesshafter Lebensstil und gesunde Ernährung


Im modernen Leben haben Menschen, die in einer Büroumgebung arbeiten, oft Schwierigkeiten, Zeit für ihre Gesundheit zu finden. Nachdem sie sich während der COVID-19-Pandemie an selbstgekochte, gesunde Mahlzeiten gewöhnt hatten, war es für die Mitarbeiter, die in den Büroalltag zurückkehrten, schwierig, diese Gewohnheit beizubehalten. Viele stehen nun vor der schwierigen Aufgabe, ein Gleichgewicht zwischen der Büroarbeit und einer gesunden Ernährung zu finden, die ihnen letztlich als Hauptenergiequelle für den Tag dient und es ihnen ermöglicht, Aktivitäten wie Joggen nach der Arbeit oder Treffen mit Freunden zu unternehmen.


Küchentisch mit Gemüse zum Kochen

Um der Abhängigkeit von verarbeiteten Lebensmitteln und Fast-Food-Angeboten entgegenzuwirken, die sich nachteilig auf die Gesundheit auswirken, stellen wir diese Tipps vor:


  • Mahlzeitenplanung: Nehmen Sie sich jede Woche Zeit, um Ihre Mahlzeiten zu planen. Erstellen Sie einen wöchentlichen Speiseplan, der gesunde und einfach zuzubereitende Gerichte enthält. Das hilft Ihnen, die notwendigen Zutaten einzukaufen und Zeit in der Küche zu sparen.

  • Mahlzeiten vorbereiten: Legen Sie einen Tag in der Woche fest, an dem Sie kochen und zusätzliche Portionen zubereiten, die Sie für den späteren Verzehr einfrieren oder in den Kühlschrank stellen können. Auf diese Weise haben Sie immer aufwärmbare Mahlzeiten zur Hand, wenn Sie unter Zeitdruck stehen.

  • Einfache und gesunde Mahlzeiten: Entscheiden Sie sich für einfache und nahrhafte Rezepte, die wenig Vorbereitungszeit erfordern. Beispiele sind Salate, Omeletts, Gemüsewraps und im Ofen gebackene Gerichte - schnelle und nahrhafte Optionen.

  • Küche am Arbeitsplatz: Schlagen Sie vor, eine Arbeitsplatzküche einzurichten, die mit den notwendigen Geräten zum Erhitzen oder Kochen von Speisen auf Backöfen und Herdplatten ausgestattet ist und nicht mehr auf Mikrowellen angewiesen ist.

  • Geteilte Verantwortlichkeiten: Wenn Sie mit anderen zusammenleben, sollten Sie sich die Verantwortung für die Küche teilen. Dies könnte bedeuten, dass Sie sich beim Kochen abwechseln oder bei der Zubereitung von Mahlzeiten helfen.


Diese Strategien können den Arbeitnehmern helfen, ein Gleichgewicht zwischen ihren beruflichen Verpflichtungen und einer gesunden Ernährung zu finden, damit sie die Energie haben, ihre Abende zu genießen und sich an sozialen und körperlichen Aktivitäten zu beteiligen.

Bewegungsarmut und körperliche Aktivität

Wie bereits erwähnt, hat die Digitalisierung zu einem Mangel an körperlicher Bewegung geführt, sei es durch ein Telefonat, ein Zoom-Meeting mit einem Kollegen oder die Tatsache, dass Meetings seltener geworden sind. Am Ende des Tages fragen wir uns oft: "Habe ich mich irgendwann von diesem Stuhl bewegt?"

YOGA-KLASSE


Die Weltgesundheitsorganisation stellt fest: "Regelmäßige körperliche Aktivität, wie z. B. Gehen, Fahrradfahren, Radfahren, Sport oder aktive Freizeitgestaltung, bietet erhebliche gesundheitliche Vorteile. Ein gewisses Maß an körperlicher Aktivität ist besser als gar keine." Derzeit:


  • Mehr als ein Viertel der erwachsenen Weltbevölkerung (1,4 Milliarden Erwachsene) bewegt sich nicht ausreichend.

  • Weltweit bewegen sich etwa 1 von 3 Frauen und 1 von 4 Männern nicht ausreichend, um ihre Gesundheit zu erhalten.


Dies unterstreicht, wie wichtig es für Unternehmen ist, die körperliche Aktivität am Arbeitsplatz zu fördern, indem sie beispielsweise Dehnungspausen oder kurze Spaziergänge während des Tages einplanen. Außerdem ist es wichtig, verstellbare Schreibtische zur Verfügung zu stellen, damit die Mitarbeiter abwechselnd sitzen und stehen können.



Bewegungsarmut und psychische Gesundheit


Die virtuelle Kommunikation führt zu einer Situation, in der wir zwar verbunden sind, aber nicht völlig. Fühlt es sich genauso an, mit jemandem in einem Chat über die Arbeit zu sprechen, wie in einem persönlichen Gespräch? Meistens geht der Realitätssinn, das Gefühl, einen Menschen direkt neben sich zu haben, verloren. So kann sich der Mangel an persönlicher Kommunikation nachteilig auf die Arbeitsbeziehungen und die Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeitern auswirken.


Gleichzeitig können Bewegungsmangel und lange Bildschirmarbeit zu psychischen Problemen wie Stress, Angstzuständen und geistiger Ermüdung beitragen, was sich wiederum negativ auf die Motivation und die Arbeitszufriedenheit auswirkt.


Auf diese Weise führt sitzendes Verhalten zu einem Gefühl der Langeweile bei Personen, die sich nicht wohl in ihrer Haut fühlen und in einen Mangel an Kommunikation verwickelt sind.



Tipps:

Restaurantangestellte

  • Fördern Sie Achtsamkeits- und Meditationspraktiken am Arbeitsplatz, um den Mitarbeitern zu helfen, Stress abzubauen. Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, regelmäßig Pausen zu machen, um sich von den Bildschirmen zu lösen und neue Energie zu tanken.

  • Es ist wichtig, Räume zu schaffen, in denen sich die Mitarbeiter im Freien aufhalten können, z. B. Parks mit Tischen, an denen sie sich für Besprechungen versammeln und aus dem üblichen Konferenzraum heraustreten können.

  • Die Teilnahme an teambildenden Aktivitäten außerhalb des Arbeitsplatzes fördert das Gemeinschaftsgefühl und steigert den Wunsch der Mitarbeiter, zusammenzukommen, zu arbeiten und über ihr Leben zu sprechen. Dies wiederum steigert die Motivation.


Daher ist es von größter Bedeutung, aus dieser Komfortzone auszubrechen, die Unbehagen erzeugt. Hier finden Sie kleine Tipps, die sich mit sitzenden Gewohnheiten befassen und neue Ideen für einen gesünderen Lebensstil bieten.


Manchmal sind diese drei Variablen nicht alle gleichermaßen betroffen. Welche ist Ihrer Meinung nach die wichtigste, die Sie in Ihrem Leben ändern müssen, um eine gesündere Routine zu etablieren?



Fanden Sie diesen Artikel nützlich?


Wenn ja, folgen Sie uns bitte auf unseren Social-Media-Konten auf LinkedIn oder Instagram. Bitte teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden oder Kollegen!



Team Betreat



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page